Neue Themen und Termine / Webinar-Reihe Psychoonkologie

Wir freuen uns, die nächsten Termine der Webinar-Reihe „Unterstützung im Umgang mit Krebs“ ankündigen zu dürfen.
Im Anhang findet ihr das neue Terminplakat. Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten dazu von Takeda eine Newsletter-Mail.

  • Sexualität und Partnerschaft bei Krebs – (k)ein Tabuthema? / Mittwoch, 21. August 2019, 18:00 Uhr
    Prof. Dr. rer. nat. Tanja Zimmermann / MHH Hannover
  • Fatigue bei einer Krebserkrankung – Umgang und Bewältigungsstrategien / Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18:00 Uhr
    Lena Feddersen / Zentrum für Integrative Psychiatrie (ZIP), Campus Lübeck
  • Rückkehr zur Normalität? – Schwierigkeiten nach der Erkrankung bewältigen. / Donnerstag, 5. März 2020, 18:00 Uhr
    Fabian Völler / Universitätsklinik Köln

Das Themenplakat finden Sie hier …

Die Anmeldung zum nächsten Webinar finden Sie hier …


Webinar-Reihe zum Thema „Unterstützung im Umgang mit Krebs“ von Takeda Oncology

slide_2

Webinar #5: „Was kann Selbsthilfe leisten?“

Wann: 27.9.2018 – 18:00 Uhr – Dauer: 45 min

Referentinnen: Brigitte Reimann, Vorsitzende von Myelom Deutschland e.V. und Anita Waldmann, Vorsitzende von LHRM e.V.

Die beiden Referentinnen zu den Inhalten des Webinars:
„Wie kann Selbsthilfe Patienten und Angehörige auf ihrem Weg begleiten? Warum werden Patientenorganisationen immer wichtiger? Warum lohnt es sich, dabei zu sein? Wir freuen uns auf eine anregende Diskussion.“

weiterlesen …


4. Webinar zum Thema „Kommunikation mit Familie und Freunden“

Das nächste Webinar zum Thema „Kommunikation mit Familie und Freunden“  findet statt

am Donnerstag, den 21.06.2018
von 18:00 Uhr – 18:45 Uhr
Referentin: Frauke Haffner, Diplom-Psychologin am Comprehensive Cancer Center, Charité Berlin

Frau Frauke Haffner zu den Inhalten des Webinars:

„Trifft eine Krebserkrankung ein Familienmitglied, ist meist die gesamte Familie betroffen. Dies kann große Verunsicherung auslösen, die eigene Belastung zu zeigen und dazu führen, dass alle den Fokus auf Hoffnung legen, aber die Verzweiflung voreinander verstecken. Eine Ermutigung zum „Sowohl-als-auch“.

Die Anmeldung zum nächsten Webinar finden Sie hier …


3. Webinar zum Thema „Falsche Fragen gibt es nicht – Kommunikation mit dem Behandlungsteam“

maennchen-grossDas nächste Webinar zum Thema „Falsche Fragen gibt es nicht – Kommunikation mit dem Behandlungsteam“ findet statt

am Donnerstag, den 22.03.2018
von 18:00 Uhr – 18:45 Uhr
Referentin: Frau PD Dr. Monika Keller, Senior Consultant, Allgemeine Innere Medizin & Psychosomatik Ambulanz des Universitätsklinikums Heidelberg

PD Dr. Monika Keller zu den Inhalten des Webinars:

„Nicht immer verlaufen Gespräche zwischen Patienten, ihren Angehörigen und dem Arzt wie erhofft. Der Vortrag vermittelt Anregungen, was Sie beitragen können, dass die Ärztin/der Arzt auf Ihre Anliegen so eingeht, wie Sie es sich wünschen. Fragen der Teilnehmer sind ausdrücklich erwünscht.“

Die Anmeldung zum nächsten Webinar finden Sie hier …


1. Webinar „Krebs und Familie – Auswirkungen einer onkologischen Erkrankung auf Patienten und Angehörige“

In dem Webinar „Krebs und Familie – Auswirkungen einer onkologischen Erkrankung auf Patienten und Angehörige“ thematisierte Frau Prof. Dr. rer. nat. Tanja Zimmermann, Professorin für Psychosomatik und Psychotherapie mit Schwerpunkt Transplantationsmedizin und Onkologie an der Medizinischen Hochschule Hannover, dass eine Krebserkrankung nicht nur mit psychosozialen Belastungen für den erkrankten Patienten einhergeht, sondern auch den nicht erkrankten Partner und die partnerschaftliche Funktionsfähigkeit sowie das Leben von Kindern, Verwandten und engen Freunden beeinträchtigen kann. Im Rahmen des Seminars gab sie darüber hinaus wertvolle Einblicke in mögliche Lösungsstrategien und Kommunikationsansätze.

Hier sehen Sie die Aufzeichnung ihres Vortrags (ca. 30 Min.) vom 20. September 2017.

Vorankündigung:

Das nächste Webinar zum Thema „Umgang mit Ängsten“ findet statt

  • am Mittwoch, den 24.01.2018
  • von 18:00 Uhr – 18:45 Uhr

Referentin: Frau Dr. Christina Rosenberger, psychologische Psychotherapeutin von der Psychoonkologischen Ambulanz des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf

Dr. Christina Rosenberger zu den Inhalten des Webinars:

„Ängste begleiten Krebspatienten durch alle Krankheits- und Behandlungsphasen bei der Auseinandersetzung mit der realen, existenziellen Bedrohung durch eine Krebserkrankung. Oft sind mit dieser empfundenen Bedrohung Themen wie Endlichkeit, Sterben, Tod, Hoffnung und Sinn verbunden. Diese Themen an- bzw. auszusprechen kann das Angsterleben und den Umgang mit eigenen Ängsten günstig verändern. Ich freue mich auf einen gemeinsamen Austausch beim Webinar „Umgang mit Ängsten“ über Ihre Erfahrungen und Gedanken.“

Die Anmeldung zum nächsten Webinar finden Sie hier …