Bence-Jones-Protein

Der Begriff bezeichnet den Nachweis von Kappa- oder Lambdaketten im Urin. Die Menge der Bence-Jones-Eiweißkörper wird in Milligramm (mg) pro 24 Stunden bzw. pro Tag (d) ausgedrückt. Jedes Vorkommen von Bence-Jones-Eiweißkörpern ist abnorm (hohe Konzentrationen im Urin = aktives Myelom).