r/r MM: Erkrankungsdiversität erfordert patientenindividuelle Therapie

slide_2Ixazomib + Lenalidomid und Dexamethason (Rd) ist ein Proteasom­Inhibitor­basiertes Triplett-Regime zur Therapie von erwachsenen Patienten mit einem rezidivierten/refraktären Multiplen Myelom (r/r MM). Das vollständig orale Regime, das wirksam und sicher ist (1,2), eignet sich u.a. zur Behandlung von Patienten mit Komorbiditäten (2), für Risikopatienten mit zytogenetischen Aberrationen (3) sowie für Patienten, bei denen der Arzt nicht auf einen Proteasom­Inhibitor verzichten möchte. Darüber hinaus kann die Triplett­Therapie Ixazomib + Rd für Patienten in Frage kommen, die eine rein orale Krebstherapie präferieren (4).
weiterlesen …