Sexualität nach Knochenmark- und Stammzell- Transplation

Die Auswirkungen der Therapie auf das Sexualleben erscheinen zunächst eher nachrangig. Es zeigt sich jedoch im Verlauf, dass Patienten trotz anstrengender Behandlung ihre Sexualität als sehr beglückend und bereichernd erleben können, wenn es gelingt, Hemmschwellen und innere Vorbehalte zu überwinden.

Stand: 9/2015, 6. überarbeitete Auflage, Hrg. Deutsche Leukämie- und Lymphom-Hilfe Stiftung

Informationen zur Bestellung der Broschüre finden Sie hier …